Im Rahmen der Ausstellung ‚Stay Anonymous!‘ präsentiert Kay Yoon eine Fotoserie, welche unter subtiler und objektivier Betrachtung auf unsere Überwachungsgesellschaft blickt. Geräte wie Drohnen, Satelliten und Kameras erlauben es die dem Menschen physisch mögliche Richtung und Höhe seiner Sichtlinie zu erweitern und den Maßstab der Betrachtung zu verändern. In Bezug auf die Raumstruktur der Galerie Primakunst kann man so eine Wirkung des ´ausgesetzt seins´, eine Wahrnehmung aus menschlich unmöglicher Perspektive erfahren.

Kay Yoon ist 1994 in Seoul geboren und studiert Bildhauerei in der Klasse von Ottmar Hörl an der Akademie der bildende Künste in Nürnberg.

Kay Yoon
www.kayyoonart.blogspot.de

Eröffnung: 28.Sep Abend 19Uhr
Ausstellungsdauer: 29.Sep – 25. Nov